Tradition trifft Begeisterung. Schon seit 1952.

Unser Unternehmen wurde bereits im Jahr 1952 von Kurt Bingler sen. am heutigen Standort in Buchen gegründet. Damals war die Werkstatt mit Tankstelle zwar noch weit außerhalb des einstigen Stadtkerns, allerdings auch zu diesem Zeitpunkt schon ausgestattet mit einem Servicevertag der Marke Opel. Mit diesem Servicebetrieb in den fünfziger Jahren wurde bereits der Grundstein für eines der heute ältesten und erfolgreichsten Autohäuser unserer Region gelegt.

  

Das Unternehmen wurde mit der Zeit kontinuierlich weiterentwickelt, natürlich baulich - aber auch was die angebotenen Produkte und Leistungen betrifft:

 

 Neubauten und Erweiterungen im Servicebereich, Werkstatt und Ausstellung ab Unternehmensgründung bis in die 80er-Jahre hinein.

 

 Zur Marke Opel, die seit der Unternehmensgründung im Jahr 1952 ununterbrochen vertreten wird, kam im Jahr 2007 die Markenvertretung von Ford hinzu.

 

 Im Jahr 2010 wurde die frühere Motorsportabteilung des Unternehmens „wiederbelebt“. Während man in den 50er-Jahren im Hause Bingler noch bei Motorradrennen aktiv war, erfolgt dieser Wiedereinstieg passend zu den Produkten des Unternehmens im Tourenwagensport mit dem Hersteller Ford. Im Jahr 2014 erfolgte der Wechsel aus der Tourenwagen-Europameisterschaft (FIA ETCC) in den Rallyesport - wo man sich mit dem ADAC Opel Rallye Cup dem Motorsportprogramm von Opel Deutschland anschloss.

 

 

Auf diesem Weg wuchs unser Unternehmen schließlich zu dem, was es heute ausmacht:

 

Ein modernes Autohaus mit knapp 30 Mitarbeitern, das seine Kompetenzen auf sämtliche Themen rund um Fahrzeuge und die damit verbundenen Dienstleistungen ausrichtet. Ein Unternehmen, in dem das Produkt Automobil förmlich gelebt wird, das sich gerne an den Bedürfnissen und Wünschen seiner Kunden orientiert und sich durch Investitionen in seine Mitarbeiter als große Unternehmensfamilie stetig weiterentwickelt.

>> zurück zur Übersicht Unternehmen